5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Was auch immer Sie gerade schreiben oder planen zu schreiben, es gibt viele Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie wünschen, dass Ihr Schreibstück von hoher Qualität wäre. Je mehr und mehr Sie jedoch schreiben, desto eher werden diese Faktoren berücksichtigt, bis zu einem Punkt, an dem Sie nicht nur flüssig, sondern auch exzellent schreiben können:

  • Thema / Thema: Sie sollten sich immer daran erinnern, unter welchem ​​"Rahmen" Sie stehen Es ist wichtig, dass Sie darüber nachdenken, worüber Sie schreiben, denn das bedeutet, dass Sie nicht nur über dieses Thema Bescheid wissen, sondern auch etwas Wichtiges zu sagen haben und es Ihnen helfen kann, zu wissen, wie um zu verhindern, dass Sie das Thema überschreiten.
  • Massage: Was genau möchten Sie denen sagen, die dieses Stück lesen (wenn überhaupt)? Denken Sie daran, dass Schreiben neben der Tatsache, dass es eine Form der Kunst ist, auch eine grundlegende Form der Kommunikation ist. Erinnere dich daran, was es bedeutet, von Anfang an zu schreiben.
  • Atmosphäre: Welches Bild oder welche Vorlage wollen Sie vermitteln? Welche Emotion möchtest du darstellen? Denken Sie daran, dass die gleiche Situation mit verschiedenen Erklärungen beschrieben werden kann und jede Erklärung die Situation anders darstellen kann. Es geht nicht nur um die Perspektive, sondern auch um die Wörter und die Ebene des Registers, die Sie verwenden.
  • Zweck: Dies ist etwas philosophischeres. Warum möchtest du schreiben? Es ist mehr als nur eine Massage zu vermitteln - es geht um die Rolle, in die du dich als Autor stellst. Zum Beispiel kann ein Revolutionär ein Schriftsteller sein, der versucht, seinen Staat für seine eigenen Interessen zu beeinflussen, während ein Journalist einfach über eine bestimmte Situation, Nachrichten oder Ereignisse berichten kann. Verschiedene Autoren haben unterschiedliche Ziele und schreiben mit ihrem eigenen persönlichen Zweck entsprechend. Haben Sie keine Angst, den Grund, warum Sie schreiben möchten, zu betrachten und zu verstehen, wenn Sie es nicht tun wollen.
  • Zielgruppe: An wen schreiben Sie? Schreibst du dir selbst oder vielleicht der Schulzeitung? Denken Sie daran, dass unterschiedliche Zielgruppen unterschiedliche Ebenen von Registern, Ton und Vokabular benötigen, um das Stück, das Sie schreiben, besser zu verstehen.

Das kann ich neben dem technischen Aspekt finden, der Sprache, Grammatik und Wortschatz betrifft. Fragen Sie mich, wenn Sie mehr Ratschläge benötigen.

0 Punkte
Beantwortet von (660 Punkte)
 

Essayistik ist ein wichtiger Teil des modernen akademischen Systems.

Das Thema. Wählen Sie das richtige Thema. Ich kann das nicht genug wiederholen. Sie müssen das richtige Thema wählen, wenn Sie überhaupt das Recht haben, Ihr eigenes Thema zu wählen. Wähle nicht ein Thema, über das du nicht viel weißt, es zerstört die Erfolgschancen und ist noch nicht in die Outlining-Phase vorgedrungen.

Der Umriss. Solltest du umreißen oder nicht? Das ist hier die Frage. Es hängt davon ab, dass es für einige Zwecke nützlich ist, vor dem Schreiben des Essays zu skizzieren, während es in anderen Zwecken unnötig und nutzlos ist. Es hängt alles von Ihrem Essay-Thema ab, dem Zweck Ihres Essays, der Umgebung, in der Sie den Essay schreiben usw.

Die Zielgruppe. Ihre Zielgruppe ist die Person, die Ihren Aufsatz liest. Es kommt alles auf den Zweck Ihres Essays an. Das liegt daran, dass Sie im akademischen Schreiben nichts schreiben können, was nur Sie für gut halten. Sie müssen - ich wiederhole, Sie müssen - für den Leser schreiben.

Die Einführung ist einer der wichtigsten Faktoren eines Essays. In Aufsätzen und im akademischen Schreiben im Allgemeinen ist es noch schwieriger. Sie erhalten den Vorteil des Zweifels nur für ungefähr drei bis vier Sätze, bevor der Prüfer / Professor die Qualität Ihres Schreibens versteht.

Der Körper. Dies ist das Brot und Butter Ihres Essays. Sie haben ein großartiges Thema, Sie haben eine Skizze gemacht, und Sie haben eine fantastische Einführung geschrieben. Aber der Job ist noch nicht erledigt - er fängt erst an.

  • Das Fazit: Der inhaltliche Inhalt Ihres Essays hängt vom gewählten Thema ab. Sie können Zitate, Argumente und Gegenargumente, persönliche Erfahrungen, Analysen usw. verwenden, um den Aufsatz interessanter zu gestalten und seine Wirksamkeit zu erhöhen.

Der Abschluss des Essays. Ohne eine Schlussfolgerung ist ein Essay unvollständig. Sein Körper mag phänomenal sein, aber es wird kein fertiges Stück Schrift sein, bis Sie die Schlussfolgerung schreiben. Die Schlussfolgerung ist im Allgemeinen nicht der schwierigste Teil eines Aufsatzes. Es enthält eine grundlegende Zusammenfassung der Punkte des Essays und Ihren allgemeinen Standpunkt der Diskussion. Es sollte in einem Absatz eine Vorstellung davon geben, worum es in Ihrem Aufsatz geht. Günstigstes Essay Autoren haben jahrelange Erfahrung in verschiedenen Arten des Schreibens. ausprobiert und getestet!

0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Je nachdem, was Sie schreiben, sind die Faktoren für alle Genres und Schreibweisen grundsätzlich gleich.

Der Typ, den Sie schreiben, ist das erste, was zu beachten ist. Schreiben Sie einen Buchreport / Rezension, einen Essay, einen Roman, ein Gedicht, ein Drehbuch usw. Wenn Sie zum Beispiel einen Buchreport schreiben, müssen Sie sich nicht auf das Erstellen von Charakteren konzentrieren. Deine Charaktere sind ein Teil des Buches, über das du berichtest. Mit einem Essay werden Sie wahrscheinlich nicht die gleichen Teile haben wie Sie, wenn Sie einen Roman schreiben.

Der nächste Faktor ist die Wahl Ihres Faches. Ein Buchreport / Rezension wird das Thema des Buches und Ihre Meinung haben. Oder ein Gedicht wird sich Ihrer Wahl widmen. Dies gilt für alles, was Sie schreiben.

Wenn Sie eine Geschichte schreiben möchten, müssen Sie sich darauf konzentrieren, die Einstellung, die Charaktere, das Thema, den Konflikt und die Handlung zu erstellen. Eine hervorragende Möglichkeit, sich zu organisieren, ist Brainstorming, um dann einen Überblick über Ihre Geschichte zu geben. Ein Umriss ist etwas, das von den meisten Autoren gemacht wird, da es eine der effizientesten Möglichkeiten ist, um deine Gedanken zu organisieren und deine Geschichte zu kartieren.

Sobald Sie mit dem Schreiben begonnen haben, werden Sie die Details der Zeichen, Einstellungen, Konflikte und Themen erweitern. An diesem Punkt wirst du am Dialog zwischen deinen Charakteren arbeiten. Durch all das, stellen Sie sicher, dass Sie eine solide, klare Handlung haben, die jegliche Unstimmigkeiten in der Geschichte vermeidet, die die Handlung schwächen könnten.

Diese Faktoren sind die wichtigsten und stellen den Kern dar, der beim Schreiben berücksichtigt wird. Sie müssen wissen, wo Sie anfangen und wo Sie enden möchten. Sie müssen nur eine Karte zeichnen, die Ihnen sagt, wie Sie dorthin gelangen.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Es hängt vom Zweck des Schreibens ab. Wenn Sie für ein Journal schreiben, haben die von Ihnen verwendeten Wörter hauptsächlich eine persönliche Note. Wenn Sie für einen Essay schreiben, passen Sie Ihren Essay an das Thema an und recherchieren Sie im Voraus. Wenn Sie nur zum Schreiben schreiben, dann haben Sie Spaß!
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Es hängt davon ab, worüber du schreibst. Wenn Sie über Ihr Leben schreiben, müssen Sie Ihre Gefühle, Interessen, Lieben usw. hinzufügen. Wenn Sie über Fantasy oder Fiktion schreiben, sollten Sie Gefühle von Charakteren, Gedanken, Hintergeschichten, Freundschaften, Feindschaften und Sein hinzufügen von irgendwo. Aber alle Bücher brauchen Charaktere, Einstellungen und eine Handlung.
Willkommen bei "Ich möchte es wissen", wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Gemeinschaft erhalten können.
...